HomeTeilnehmerRennserieErgebnisseKontakt
   
Letzte News: NKC Einschreibeformular 2017

   
  Unbenanntes Dokument
     
 

 

 
20. 03. 15 RMC Änderungen der Rotaxklassen
   
  Bitte beachten, die neuen Änderungen des RMC Reglementes sind auch für unserer Rotaxklassen einzuhalten. Bitte kontaktiert eure Rotax Servicecenter um eventuelle Änderungen vorab durchzuführen.

Klasse Micro:
- Es darf altes Material gefahren werden und auch die neuen Evo-Teile sind erlaubt
- Neues Spaltmaß Minimum 1,50 mm, Drosselblech muss entfernt werden
- Auslass-Restriktor, Durchlass 20,10 mm
- Gewicht: 110 Kilogramm
- Auspuff-Innenrohr aus dem letzten Jahr gemäß Teilenr: 273093

Klasse Mini:
- Es darf altes Material gefahren werden und auch die neuen Evo-Teile sind erlaubt
- Neues Spaltmaß Minimum 1,50 mm
- Auslass-Restriktor, Durchlass 20,10 mm
- Einlass-Restriktor 19 mm, es sind zwei Varianten erlaubt
- Gewicht: 130 kg
- Junior-Chassis mit 50 mm Achse erlaubt
- Der neue Auspuff darf nur mit dem neuen Innenrohr gefahren werden
- Der alte Auspuff darf nur mit dem alten Innenrohr gefahren werden

Klasse Junior:
- Es darf altes Material gefahren werden und auch die neuen Evo-Teile sind erlaubt
- Gewicht: 147 kg
- Der neue Auspuff darf nur mit dem neuen Innenrohr gefahren werden
- Der alte Auspuff nur mit dem alten Innenrohr gefahren werden

Klasse Senior:
- Es darf altes Material gefahren werden und auch die neuen Evo-Teile sind erlaubt
- Gewicht: 166 kg
- Der neue Auspuff darf nur mit dem neuen Innenrohr gefahren werden
- Der alte Auspuff nur mit dem alten Innenrohr gefahren werden
Unterschied zu ROTAX Euro Challenge: Man darf die neue Auslasssteuerung nur in Verbindung mit der neuen Elektronik fahren (Zündspule, Kabelbaum, E-Box, Zündschalter)
- Alte Elektronik darf nur in Verbindung mit der alten Auslasssteuerung (alter Kabelbaum, alte Zündspule, alter Ein- /Aus-Schalter)

Klasse DD2 / DD2 Masters:
- Neues Spaltmaß Minimum 1,30 mm
- Es darf altes Material gefahren werden und auch die neuen Evo-Teile sind erlaubt
- Gewicht: 175 kg (DD2), 180 kg (Masters)
- Der neue Auspuff darf nur mit dem neuen Innenrohr gefahren werden
- Der alte Auspuff nur mit dem alten Innenrohr gefahren werden
Unterschied zu ROTAX Euro Challenge:
- Man darf die neue Auslasssteuerung nur in Verbindung mit der neuen Elektronik fahren (Zündspule, Kabelbaum, E-Box, Zündschalter)
- Alte Elektronik darf nur in Verbindung mit der alten Auslasssteuerung (alter Kabelbaum, alte Zündspule, alter Ein- / Aus-Schalter)
   
    zurück
 
 



   
  21.5.2017  Templin 
  Templin   
 

  11.6.2017  Oschersleben 
  Oschersleben   
 

  25.6.2017  Fassberg 
  Fassberg   
 

  6.8.2017  Oschersleben 
  Oschersleben   
 

  3.9.2017  Fassberg 
  Fassberg