HomeTeilnehmerRennserieErgebnisseKontakt
   
Letzte News: NKC Einschreibeformular 2017

   
  Unbenanntes Dokument
     
 

 

 
14. 05. 08 Pressebericht 2. Lauf Templin
   
  Bei schönstem Sommerwetter traf sich das Feld bestehend 54 Teilnehmern und Gaststarter der NKC zur 2. Veranstaltung der Saison im brandenburgischen Templin.
Ein großer Dank geht an Bahnbetreiber Manfred Wagner, den Notfunkdienst Hannover, sowie den ortsansässigen DRK Uckermarck, die für eine gelungene und vorbildliche Zusammenarbeit sorgten.
Der NAVC präsentierte sich erstmals mit einem Promotionstand, wo sich Teilnehmer und Gäste fachkundig informieren konnten.
Ein besonderes Highlight erwartet alle beim fünften Lauf der NKC, der wieder auf dem Templiner Ring stattfindet. Zum 5-jährigen Bestehen der Norddeutschen Kart-Challenge wird es vor Ort eine Jubiläumsfeier mit besonderen Events & Highlights geben, organisiert durch den ProSpeed Kartclub e.V. und den Seriensponsoren.
Weitere Informationen und das Programm wird zeitnah bekannt gegeben.

MiniMAX:

Klare Überlegenheit zeigte an diesem Wochenende Leon Wippersteg und ging als Qualifyingschnellster in das 1. Rennen und konnte dieses dominant gewinnen; gefolgt vom 2. Andreas Stiehr. Die weiteren Plätze belegten Maximilian Klostermann, Lars Lewerenz und Sven Wegner. Im 2. Rennen kam es nach der 1. Kurve zu einer Startkollision zwischen Stiehr und Wippersteg; dieser drehte den Führenden beim Anbremspunkt, sodass die darauffolgenden Teilnehmer nicht mehr ausweichen konnten. Nutzniesser Stiehr konnte somit auf Platz 1 vorfahren, gefolgt von Klostermann, Wegner, Eggers und Florian Ziegler.

MAX Junior:

Der Lokalmatador Max Dittrich zeigte am Wochenende klar, dass er seine Konkurrenz im Griff hatte, und fuhr als Qualifyingschnellster in beiden Rennen den Sieg ein.

Andre Heinze wurde im ersten Lauf Zweiter, gefolgt von Mateusz Maskowski und Tom Friedrich auf Platz 4.

Im zweiten Lauf konnte Maskowski auf Platz 2 vorfahren; Heinze wurde 3. gefolgt von Friedrich.



MAX Senior:

Der Qualifyingschnellste Wirkijowski musste im Vorstartbereich zum ersten Lauf sein Kart mit Defekt abstellen. Stanislaw Kostrzak fuhr den Sieg ein, dicht gefolgt von Florian Koziol, Michael Czwojdrak, Lokalmatador Nitin-Kevin Gassen und Nico Lahne. Im zweiten Lauf konnte Wirkijowski, der vom letzten Startplatz ins Rennen ging bis an die Spitze vorfahren und den Anschluss an Kostrzak finden. Platz 1 ging an Kostrzak, gefolgt von Wirkijowski, Koziol, Gaßen und Lahne.
Auf der NKC-Seite findet Ihr ein interessantes Video vom zweiten Lauf aus der Sicht von Wirkijowski, der mit einer Helmkamera ausgestattet war.


VT250/VT400:

In der Klasse VT250 belegte Ole Holzkamm in beiden Läufen den 1. Platz gefolgt von seiner Schwester Inga Holzkamm.

In der Klasse VT 400 gewann im ersten Lauf Olaf Zimmermann vor Team Seffert, Team Arnd/Wenk und Oliver Sömisch.
Im zweiten Lauf nahm das Rennen eine spannende Wende, hier gewann Team Arndt/Wenck vor Team Seffert, Sömisch und Zimmermann.


KZ2:

Im ersten Lauf fuhr Alex Schröder auf Platz 1, dicht gefolgt von David Böhrke. Auf Platz 3 und 4 landeten Marco Engel und Franziskus Linke. Im zweiten Lauf konnte Böhrke den Sieg einfahren. Im Verlauf des Rennens kam es zu einer Kollsision zwischen Engel und Linke, die um den 3. Platz kämpften. Engel schied daraufhin aus und Linke sicherte sich den 3. Platz, gefolgt von André Seffert und Steve Hamilton.



Alle Rundenprotokolle findet Ihr bei mylaps.com.

Die nächste Veranstaltung findet am 22.06.2008 in Oschersleben statt.
   












    zurück
 
 



   
  21.5.2017  Templin 
  Templin   
 

  11.6.2017  Oschersleben 
  Oschersleben   
 

  25.6.2017  Fassberg 
  Fassberg   
 

  6.8.2017  Oschersleben 
  Oschersleben   
 

  3.9.2017  Fassberg 
  Fassberg